Trainingszeiten:

Dienstag von 17 - 18:30 Uhr

Freitag von 17:30 - 19:00 Uhr

 

 

Trainer: Thomas Sitterz

 

Mobil: 0171 1246 677

 

Email: Thomas.Sitterz@web.de

 

Trainer: Martin Rutsatz

Trainer: Nick Winkelmann

Trainer: Noel Krüger

 


Weihnachtsfeier der D-Jugend im Vereinsheim!

 

 

 

Zum "warm werden" absolvierte die D-Jugend vor der Weihnachtsfeier noch ein Freundschaftsspiel gegen GTV.

 

 

 

Das Spiel wurde mit 4:2 gewonnen, wichtiger war aber der faire und sportliche Umgang und das alle ihren Spaß hatten.

 

 

 

Anschließend ging es in das Vereinsheim, wo Volkmar Karsten, alles ganz toll und nett Vorbereitet hatte.

 

 

 

Bei mächtig viel Spaß und tollen Weihnachtsüberraschungen (Ronaldo Trikot), verging die Zeit rasend schnell.

 

 

 


Spiele vom 13. und 20.10.

In den letzten 2 Wochen hatte unser Team 2 Spiele.

 

 

Am Samstag, den 13.10. absolvierten wir ein Freundschaftsspiel gegen das Verbandsligateam von Bremen Vegesack.

 

Natürlich konnte man in dieser Begegnung den 2-Klassenunterschied sehen, aber dennoch sind wir gut als Team aufgetreten. Wir verloren das Spiel mit zwar mit 11:1- einziger Torschütze bei uns war Enes Hajrovic- aber die kämpferische Leistung konnte sich sehen lassen.

 

 

Auf jeden Fall konnten wir einiges in dieser Partie lernen und für die Zukunft nutzen.

 

Am 20.10. hatten wir mit dem Team ESC Geestemünde III den Tabellenzweiten bei uns zu Gast.

 

In dieser Partie waren wir zum Teil gleichwertig, dennoch waren die Geestemünder am Ende ein nicht unverdienter Sieger. Geestemünde ging nach 21 Minuten in Führung und vergab danach noch einige Chancen. Hier zeigte unser überragender Torwart Juliano Marbrouk eine super Leistung.

 

Auch unsere Abwehr um Ahmad Alhafyan, Noeh Discher, Christiano Ronaldo Dos Santos und Ahmed Omar leistete Schwerstarbeit und ließ bis zur Pause keinen weiteren Treffer zu.

 

Ahmad Alhafyan erzielte in der 25. Minute mit viel Übersicht das 1:1.

 

 

In der 2. Halbzeit wurden wir etwas stärker und wir hatten tolle Chancen durch Ramiz Sakiri und Enes Hajrovic. Leider hatten wir nicht das notwendige Glück. Außerdem wurde unser Torjäger Collin Rohra in der ersten Halbzeit schwer gefoult und konnte nur mit Schmerzen weiterspielen. Er biss jedoch die Zähne zusammen und hielt bis zum Ende durch.

 

 

Wir hatten leider keinen Auswechselspieler, da unsere beiden Jungen Bashar Aldrawish und Andrian Savic noch nicht spielberechtigt sind.

 

Unser Torwart Juliano lief in der 2. Hälfte zur Hochform auf und zeigte etliche Paraden! Auch Jamie Jensen war an diesem Tag gut aufgelegt und gewann viele Zweikämpfe. Enes Hajrovic zeigte im Mittelfeld offensiv wie in der Defensive eine tolle Leistung.

 

 

Insgesamt zeigten wir eine klasse Mannschaftsleistung, verloren jedoch mit 1:2, da wir 3 Minuten vor dem Ende der Partie noch einen Gegentreffer hinnehmen mussten.

 

 

Am Freitag treffen wir nun auf den Tabellendritten FC Sparta II und hoffen auf ein gutes Spiel!

T. Sitterz

 


LTS D5 - BSCG D1 1:6

Am Freitag, den 21.09. mussten wir mit unserem Team in Speckenbüttel gegen LTS V antreten. An diesem Tag hatten wir 11 D-Jugendspieler zur Verfügung und schon beim Aufwärmen merkten die Trainer, dass jeder einzelne gut drauf war!
Nach Anpfiff legten wir los wie die Feuerwehr und wir führten zur Pause durch jeweils 2 Treffer von Collin Rohra und Ahmad Alhafyan. In der ersten Halbzeit zeigten wir teilweise richtig guten Fußball! Ramiz führte Regie im Mittelfeld, über die Außenbahnen wurden immer wieder gute Angriffe über Bashar und Ahmad eingeleitet und vorne im Angriff wirbelten unsere Stürmer Collin und „Mo“!
Überragend war in der ersten Halbzeit auch unsere Abwehr. Herausragend war an diesem Tag Ahmad Omar!
Er gewann jeden Zweikampf und spielte immer wieder tolle Pässe!
Auch Cristiano Ronaldo Dos Santos machte seine Sache als Abwehrspieler sehr gut!
In der zweiten Halbzeit ließen wir dann ein wenig nach und wir konnten nur noch einen Treffer nach einem tollen Alleingang von Ramiz Sakiri erzielen.
Unser sicherer Torwart Juliano Marbrouk musste den Ehrentreffer der Leher zum 1:5 hinnehmen.
Den Schlusspunkt setzte ein Abwehrspieler von LTS mit einem Eigentor, so dass wir verdient mit 6:1 gewannen.
Jeder einzelne Spieler zeigte eine gute Leistung und das Trainerteam war insgesamt sehr zufrieden.
Einen besonderen Dank richten die Spieler und Trainer der D1 an Thomas Sassen und Michael Blank, die uns nach Speckenbüttel bzw. zurück nach Grünhöfe fuhren.

 


 
........die neuformierte D1-Mannschaft startete in Winterrunde mit unterschiedlichen Leistungen und Ergebnissen.
Die D1 besteht aus folgenden Spielern: Cristiano Ronaldo Dos Santos (1), Ashley Söhl (2), Noeh Discher (3), Ahmad Omar (4), Joe Katrin Tocha (5), Ramiz Sakiri (6), Collin Rohra (7), Ahmad Alhafyan (10), Cem Kocaslan (12), Jamie Jensen (14) und Bashar Aldrawish (15).
Die Spielerdecke ist noch ein wenig dünn, aber bis zum Jahreswechsel werden wir noch den einen oder anderen Spieler zu uns holen.
Die Mannschaft wird trainiert durch Martin Rutsatz, Nick Winkelmann, Noel Krüger und Thomas Sitterz.
Zum ersten Spiel gegen LTS gab es dann eine 0:18 Klatsche. Hier mussten wir diverse E-Jugendspieler einsetzen, weil wir sonst keine Mannschaft hätten stellen können. Aller Anfang ist schwer.
LTS war uns haushoch überlegen, trotzdem spielten wir bis zum bitteren Ende und verhielten uns sehr sportlich!!!
Im zweiten Spiel gegen Wulsdorf gewannen wir dann nach toller Leistung 5:2 !
Heute spielten wir gegen ESC IV. Zur Halbzeit führten wir durch Tore von Ramiz Sakiri (1), Collin Rohra (2) und Bashar Aldrawish (1) mit 4:3!
Hier zeigte die Mannschaft, was in ihr steckt. Hinten war Ahmad Alhafyan der Turm in der Abwehr, Ramiz Sakiri wirbelte im Mittelfeld und wurde hier durch Joe Tocha und Bashar Aldrawish unterstützt. Und vorne spielte wie gewohnt unser torgefährlicher Stürmer Collin Rohra.
In der zweiten Halbzeit fehlte dann einigen Spielern die Kraft und somit mussten wir eine 5:7 Niederlage hinnehmen.
Positiv stachen in der zweiten Halbzeit Noeh Discher durch seinen tollen Einsatz und Jamie Jensen durch ihre läuferische Stärke hervor!
Auch Ronaldo Cristiano Dos Santos zeigte einige gute Paraden.
Collin Rohre traf zum dritten Mal.
Letztendlich war an diesem Tag mehr drin, auch ein Sieg wäre möglich gewesen. Allerdings ließen wir in der ersten und auch zweiten Halbzeit diverse gute Möglichkeiten zu Toren aus und machten einige individuelle Fehler.
Trotzdem konnte man viele gute Ansätze erkennen  und diese werden wir ausbauen.
Thomas Sitterz